Vom 16. bis 20. September 2019 findet in Leipzig die 19. Filmkunstmesse statt. Wir möchten dieses große Treffen der Kinomacher*innen mit zwei Veranstaltungen begleiten, die zur Debatte und zum Austauch anregen sollen.

HvC-Veranstaltungen am 17. und 18. September in Leipzig

17. September um 17:30 Uhr – Podiumsdiskussion
Die Kinos und die Filmkritik – Freunde oder Feinde?

Gäste:
Dunja Bialas (Filmkritikerin/Verband der deutschen Filmkritik)
Michael Eckhart (Player Kinomagazin Leipzig)
Jennifer Schlieper (Kinobetreiberin Lichtspiele Kalk Köln)
Felix Seifert (Kinobetreiber Lichtspiele Kalk Köln)

Sind Filmkritiken “Service am Kunden” oder freies Schreiben im Dienste des Films? Schreiben die Kritiker*innen tatsächlich am Geschmack des Publikums vorbei, wie manche behaupten? Welche Rolle spielen Texte über Filme für Kinomacher*innen? Das sind nur einige der Fragen, die wir zusammen mit unserem Publikum bei dieser Veranstaltung erkunden möchten.

18. September um 13:00 Uhr – Workshop/offener Austauch
Cinephile Programmgestaltung

Gäste:
Nora Freytag (Cineding Leipzig)
Verena von Stackelberg (Wolf Kino Berlin)
Katharina Franck (Cinémathèque Leipzig)
N.N.

Cinephile Filme sind kein “Kassengift” und die Pflege der Filmkultur macht sich auf Dauer bezahlt. Wir wollen uns gemeinsam mit den Kinomacher*innen im Publikum offen austauschen über Ansätze, Strategien und Fördermöglichkeiten für ein qualitativ hochwertiges Kinoprogramm.

Beide Veranstaltungen im INTERIM der Cinémathèque Leipzig, Kurt-Eisner-Str. 56, Südvorstadt. Der Eintritt ist frei! Länge der Veranstaltungen jeweils ca. 1 Stunde.


HvC-Arbeitstreffen

Das erste Arbeitstreffen des HvC hat am 4. und 5. April 2019 in Berlin stattgefunden. Vielen Dank an all die zahlreichen, engagierten Teilnehmenden!

SAVE THE DATE!

Zweites Arbeitstreffen vom 18. bis 20. Oktober 2019 in Nürnberg. Das Programm und weitere Details werden zeitnah per Newsletter angekündigt.

vor 10 Monaten